"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen" (Aristoteles)

Liebe JEVs, liebe JVs, 

Auch wenn der "Wind" gerade wieder einiges auszubremsen scheint oder durcheinanderwirbelt, kann er vielleicht auch anderes in Fahrt bringen. Wie können wir das Beste aus der aktuellen Situation machen? Wie können wir die durchkreuzte Normalität sogar nutzen, um uns wieder mehr auf unsere Werte auszurichten und uns weiterzuentwickeln? Vielleicht habt ihr euch auch schon diese oder ähnliche Fragen gestellt. 

In den vergangenen Wochen legten wir eine Reflexionspause ein, um zu beraten, wie wir unsere "Segel" anders setzen möchten. Wir starten nun mit unserer Bewerbungsphase für den neuen Jahrgang, um im Sommer wieder JVs in unsere europäischen Einsatzstellen zu senden. Es wird sich manches ändern (Infos dazu findet ihr auf unserer Homepage), aber der "JV-Geist" bleibt und wir freuen uns schon sehr auf die neuen JVs! Bewerbungsschluss ist der 13. Dezember. Wir freuen uns, wenn ihr in eurem Umfeld für JV Werbung macht. Darüber hinaus arbeiten wir an weiteren Angeboten und Formaten im Bereich der Bildungsarbeit.  

Wir wünschen euch und auch uns ein gutes Händchen, den nötigen Mut und natürlich Gottes Segen beim Setzen unserer "Segel", die unserem Einsatz für eine gerechtere und nachhaltigere Welt Aufwind geben! 

Euer JV-Team


Sarah in Elternzeit

Für mich hat am 16.Oktober ein ganz neues und schönes Kapitel begonnen: Mael Elia wurde geboren und wir genießen gerade die Kennenlernzeit in vollen Zügen. Daher verabschiede ich mich nun für einige Monate in die Elternzeit. Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen mit euch allen und grüße euch ganz herzlich!
Eure Sarah


Auch wenn gerade der "Lockdown light" beginnt, möchte das J(E)Vconnected-Team ein neues Programm für alle ehemaligen J(E)Vs, das Tandemprogramm, nicht länger aufschieben. "Da wir selbst die Erfahrung gemacht haben, dass der Kontakt zu anderen J(E)Vs eine Bereicherung für die Zeit nach dem Einsatz ist, wollen wir diese Kontaktsuche erleichtern", erklärt Teammitglied Franzi. Wenn ihr Interesse daran habt, eine*n J(E)V aus eurer Umgebung kennenzulernen, schreibt bitte eine E-Mail an das J(E)Vconnected-Team: jvconnected@jesuitenweltweit.de. Weitere Informationen erhaltet ihr auf unserer Homepage.


Wir möchten gerne mit euch und unseren Partnern weltweit im Kontakt bleiben. Deshalb haben wir verschiedene Online-Ländertreffen organisiert. Es wird einen kurzen thematischen Input der Partner*innen geben und dann genügend Raum für Fragen und Austausch. Alle sind herzlich eingeladen, nicht nur Ehemalige des jeweiligen Einsatzlandes!
Peru-Treffen mit Gabi: Montag, 16. November (19 Uhr) – Mexiko-Treffen mit  P. Tello SJ und Armando: Donnerstag, 26. November (19 Uhr) – Indien-Treffen mit P. Jacob (Baghmara) und P. Dominic (Chennai): Samstag, 28. November (14.30 Uhr). Ein Rumänien-Treffen wird noch geplant. Den Termin und weitere Details findet ihr dann auf unserer Homepage.
Anmeldungen bitte bis zwei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung unter jesuitvolunteers@jesuitenmission.de.


Euer Freiwilligendienst auf Instagram

Seit nun fast einem Jahr ist Jesuit Volunteers auf Instagram vertreten. Bisher haben dort vor allem unsere aktuellen JVs sowie unsere Partner berichtet. Nun möchten wir gerne unseren Fokus auf euch ehemalige JEVs, JMVs und JVs lenken: Wie wirkt dein Freiwilligendienst immer noch in dir nach? Welche Werte von J(E)V sind weiterhin in deinem Leben präsent? Und: Wie lebst du das konkret?
Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf viele Beiträge von euch! Schickt einfach bis zum 17.11.2020 eure Gedanken zu diesen Fragen und 2-3 passende Fotos an jesuitvolunteers@jesuitenmission.de. Mit dem Senden eures Beitrages erklärt ihr euch damit einverstanden, dass Fotos und Text auf Instagram veröffentlicht werden.


Neues entdecken auf jesuit-volunteers.org

Auf unserer Website könnt ihr unter JV engagiert immer wieder Neues entdecken: zum Beispiel eine Auflistung verschiedener Veranstaltungen zu den Themen Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Spiritualität, derzeit z.B. Infos zum Silvesterabend "Einkehr mit Gott – den Jahreswechsel in St. Ottilien begehen". Immer zu Monatsbeginn veröffentlichen wir zudem einen neuen Impuls zu Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit. Im November geht es um Nachhaltigkeitspodcasts: Wenn ihr dazu Empfehlungen habt, schickt sie gerne an Theresia (lorbach@jesuitenmission.de).
Ihr wollt euch gern engagieren? Wir haben für euch ein paar aktuelle Möglichkeiten zusammengestellt
Wir freuen uns immer sehr über Input von euch: Veranstaltungen, die auch für andere ehemalige Freiwillige interessant sein können, oder Ideen für einen Impuls des Monats. Schreibt eine Mail an jesuitvolunteers@jesuitenmission.de.


Spiritualität live und online

Bibel teilen via Microsoft Teams: Jeden Sonntag, jeweils um 20 Uhr! Schreibt bei Interesse eine Mail Pater Trieu: nguyen@jesuitenmission.de!


Mehr als ein Adventskalender...

Schon jetzt unsere Empfehlung für einen Adventskalender, nämlich den der deutschen Jesuitenprovinz, verlegt im Echter-Verlag Würzburg: "Licht in allen Dingen finden – Adventskalender mit ignatianischen Impulsen" gibt Impulse für die Zeit vom 1. Dezember bis zum 6. Januar: gute Entscheidungen treffen, auf die eigenen Gefühle achtgeben – und dem nachspüren, wohin die Sehnsucht einen tragen möchte. Jeder Tag ist als illustrierte Doppelseite gestaltet, die den Inhalt noch einmal visuell erschließt. 

Jesuit Volunteers
Königstraße 64
90402 Nürnberg
Telefon: (+49) 0911 2346-150
news@jesuit-volunteers.org
www.jesuit-volunteers.org/startseite